Zahnarztpraxis Schulz Brahmsstr. 12 69118 Heidelberg Tel.: 06221-800101
Seite teilenzur Mobilversion

Ästhetische Zahnheilkunde

zurück zu den Leistungen

Ganz gleich, wo man sich auf die Suche nach einer anspruchsvollen ästhetischen Lösung macht, man findet überall nichts als „Ästhetik“.
Wir in unserer Praxis fassen den Begriff etwas enger: Da gibt es „ Zahnheilkunde“, die selbstredend immer auch ästhetisch sein sollte. Was sonst?
Darüber hinaus finden sich jedoch auch Behandlungen, die einzig mit dem Ziel der ästhetischen Verbesserung durchgeführt werden sollen, ohne medizinisch „heilenden“ Hintergrund, wir nennen das: „ohne medizinische Indikation“. Auch bei diesen Maßnahmen sind wir mit uns besonders streng, denn nur wenn das Ziel der ästhetischen Verbesserung erreicht wird, war die Behandlung erfolgreich.
Wir legen das Behandlungsziel mit Ihnen zusammen im Voraus fest, machen das Ergebnis schon im Vorfeld sichtbar und fühlbar. So sind Sie sicher, dass das Resultat Ihren Erwartungen entspricht.
Das stellen wir uns unter „Verantwortung übernehmen“ und „Ergebnisorientierung“ vor.

Zahnaufhellung „Bleaching“

„Bleaching“ geht schnell(fast immer), ist völlig unschädlich(immer) und die bei weitem kostengünstigste Methode, um möglichst viele Zähne auf einmal deutlich aufzuhellen!
Wir analysieren so genau wie möglich den „Ist“-Farbton Ihrer Zähne und besprechen zusammen die erzielbare Aufhellung. Sollte das sog. „Bleaching“ dann nicht funktionieren, stellen wir Ihnen nur eine Kostenpauschale für Materialkosten in Rechnung. Honorarkosten entfallen!
Nicht alle Zähne reagieren wie gewünscht auf das Bleichen! Dies ist zum Glück aber ausgesprochen selten.

Das „Contouring“

Hierbei wird durch minimale Korrekturen an der Zahnform der Effekt optisch gerader Linien erzeugt, was das gesamte Erscheinungsbild der Zähne harmonisiert. Leichte Fehl-oder Drehstellungen verschwinden für das Auge nahezu vollständig- wie bei einer optischen Täuschung.
Eine tolle, unschädliche Maßnahme mit zum Teil unglaublicher Wirkung. Ohne Folgetermine oder technischen Aufwand. Ideal für kleine Korrekturen!

Mit „Veneers“ und Verblendschalen zum „Lieblingslächeln“

Aus Komposit: “DirekteVeneers“

Es wird aus „Komposit“(s. unter 5-a) eine neue Zahnoberfläche modelliert. So können leichte Stellungsanomalien und unerwünschte Größenunterschiede der Zähne sowie Verfärbungen schnell, ästhetisch überzeugend und vergleichsweise kostengünstig beseitigt werden. Vor allem aber auch angeborene Zahnmissbildungen, wie Zapfenzähne, lassen sich so kaschieren.

Aus Dentalkeramik: “Keramikveneers“ oder auch „Lumineers“

Besteht der Wunsch nach der Umformung oder ästhetischen Umgestaltung mehrerer Zähne oder auch eines kompletten Frontzahnbereichs oder Kiefers, kommen idealerweise Keramikverblendschalen zum Einsatz.
Einer der großen Vorteile liegt hierbei in der exakten Vorhersagbarkeit des Ergebnisses in Form und Farbe. Denn jedes Detail kann genau nach Wunsch gestaltet und zu 100% umgesetzt werden. Dies ist der sicherste Weg zu Ihrem Wunschlächeln – mit garantiertem Erfolg!
Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.